Archiv
25.04.2017

Zusammen mit der Senioren Union laden Frauen Union und Junge Union zu einer Diskussion mit dem Berliner Europa-Abgeordneten Joachim Zeller (CDU) ein. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht das Thema „Die  Europäische Union zwischen Brexit und Zwang zur Zusammenarbeit“. Zu diesem Thema und seiner Arbeit als Abgeordneter im Europa-Parlament wird Joachim Zeller Ihnen berichten.

weiter

03.04.2017 | Florian S. Seibt
Artikelbild
Die Senioren Union Berlin und Tempelhof-Schöneberg laden Sie ein, gemeinsam zu verreisen. Vom 3.-10. November 2017 entkommen Sie dem regnerischen Berliner Herbstwetter und fliegen in sympathischer Atmosphäre in das milde Klima Andalusiens. Zusammen mit Delegationsleiterin Bundesministerin a.D. Dr. Sabine Bergmann-Pohl geht es für Sie von Berlin-Tegel nach Malaga, wo Sie in einem 4-Sterne-Hotel untergebracht sind. Es warten spannende Ausflüge in die Mittelmeerregion bei angenehmen Temperaturen. Eine Mitgliedschaft in der CDU oder Senioren Union sind nicht notwendig!
Zusatzinfos weiter

27.03.2017 | www.luczak-berlin.de
Die Berliner CDU zieht mit ihrer Landesvorsitzenden Monika Grütters an der Spitze in den Bundestagswahlkampf. Auf den sicheren Platz 3 der Landesliste wählten die Delegierten den Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak. Er erhielt 83,2 Prozent der Stimmen. Zuvor hatte bereits der Landesvorstand einstimmig die Kandidatur von Luczak befürwortet.
weiter

24.03.2017 | www.luczak-berlin.de
Artikelbild
Reform der Vermögensabschöpfung verbessert auch den Opferschutz
Der Bundestag hat das Gesetz zur strafrechtlichen Vermögensabschöpfung beschlossen. Auch Vermögen, die keiner konkreten Straftat zuzuordnen sind, aber offenkundig aus kriminellen Aktivitäten stammen, können nun auch nach richterlichem Beschluss eingezogen werden.
weiter

23.03.2017 | www.luczak-berlin.de
180 Besucher bei Streitgespräch zwischen Künast und Luczak
Wenn an diesem Abend ein Geheimagent im Publikum war, dann wäre er mühelos unerkannt geblieben. Denn rund 180 Besucher, darunter mehrere Schulklassen, waren zum Streitgespräch zwischen den Bundestagsabgeordneten Renate Künast (Grüne) und Dr. Jan-Marco Luczak (CDU) ins Rathaus Schöneberg gekommen. Im Rahmen des Frauenmärz in Tempelhof-Schöneberg diskutierten beide mit Moderator Dr. Jost Müller-Neuhof (Tagesspiegel) über „Liebesgrüße aus Moskau – Nachrichtendienste zwischen politischer Aufsicht und geheimer Aufklärung“.
weiter

22.03.2017 | www.luczak-berlin.de
Artikelbild
Das Bundeskabinett hat den Weg für die Rehabilitierung von Homosexuellen, die nach § 175 StGB verurteilt wurden, frei gemacht und einen entsprechenden Gesetzentwurf beschlossen. „Die Einigung im Kabinett ist ein gesellschaftspolitischer Durchbruch, für den auch ich lange innerhalb der Union gekämpft habe“, sagt Dr. Jan-Marco Luczak, stellv. rechtspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Berliner Abgeordneter.
weiter

15.03.2017 | www.luczak-berlin.de
Der internationale Terrorismus hat auch Deutschland im Visier. Die Rolle der Nachrichtendienste und ihre Befugnisse werden aufgrund von wachsendem Extremismus und Terrorgefahr intensiv diskutiert.
weiter

10.03.2017 | www.luczak-berlin.de
Artikelbild
Luczak verteidigt Mietpreisbremse im Bundestag
In seiner Bundestagsrede zum Mietrecht hat Dr. Jan-Marco Luczak die Mietpreisbremse verteidigt: „Mieter können eine überhöhte Miete rügen und die zu viel gezahlte Miete auch zurückverlangen – das ist gut und richtig“, sagte er. „Die Mieter werden dabei auch Erfolg haben, das zeigen alle Gerichtsurteile, die es bislang dazu gibt“, so der Mietrechtsexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Das bestätige sogar der Deutsche Mieterbund.
weiter

06.03.2017 | www.luczak-berlin.de
Luczak für Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare
Jan-Marco Luczak spricht sich für eine Öffnung der Ehe aus. „Die Ehe ist der wunderbare Liebesbeweis zweier Menschen, die sich versprechen, in guten wie in schlechten Zeiten füreinander einzustehen. Das ist ein zutiefst konservativer und christlicher Wert. Wenn Menschen füreinander Verantwortung übernehmen wollen, dann sollten wir das anerkennen, ganz unabhängig vom Geschlecht. Deshalb werbe ich in der CDU für eine Öffnung der Ehe“, so Luczak. „Unter Führung der Union ist die rechtliche Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in den vergangenen Jahren fast vollständig umgesetzt worden, jetzt sollten wir auch bei der Ehe diesen letzten Schritt gehen“, sagt der CDU-Rechtspolitiker.
weiter

02.03.2017 | www.luczak-berlin.de
Artikelbild
Christopher Lawniczak und Claudia Pawlowski trafen 2016 Jan-Marco Luczak im Reichstag.
Jugendliche aus Tempelhof-Schöneberg können sich bewerben!
Christopher Lawniczak und Claudia Pawlowski trafen 2016 Jan-Marco Luczak im Reichstag. „Wer will einmal Bundestagsabgeordneter sein und im echten Plenarsaal über Gesetze diskutieren?“, fragt der Tempelhof-Schöneberger Abgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak. Er unterstützt die Aktion „Jugend im Parlament“ und wird einen Jugendlichen aus dem Bezirk als Teilnehmer für das gleichnamige Planspiel des Deutschen Bundestages nominieren.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook Peter Tauber bei Facebook
© CDU Ortsverband Lichtenrade  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.16 sec. | 20789 Besucher