Spitzentrio Grütters, Wegner und Luczak führt Berliner CDU in die Bundestagswahl

Die Berliner CDU zieht mit ihrer Landesvorsitzenden Monika Grütters an der Spitze in den Bundestagswahlkampf. Auf den sicheren Platz 3 der Landesliste wählten die Delegierten den Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak. Er erhielt 83,2 Prozent der Stimmen. Zuvor hatte bereits der Landesvorstand einstimmig die Kandidatur von Luczak befürwortet.

Das große Vertrauen bei der Wahl der Landesliste ist für Luczak Rückenwind. Sein oberstes Ziel: Er will den Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg bei der Bundestagswahl in diesem Jahr zu dritten Mal für die CDU direkt gewinnen. Dabei muss sich der 41-Jährige Rechtsanwalt aus Lichtenrade erneut gegen die prominente Grünen-Kandidatin Renate Künast durchsetzen.

„Ich kämpfe für eine starke CDU-geführte Bundesregierung und gegen ein rot-rot-grünes Bündnis unter Martin Schulz. Was Rot-Rot-Grün bedeutet, das erleben die Berliner seit einem halben Jahr leidvoll: Ideologie statt Sachpolitik und politische Spielereien statt Konzepten für eine starke Wirtschaft und mehr Sicherheit“, sagt Luczak.

Ein starkes Team für Tempelhof-Schöneberg - gute Stimmung in Adlershof bei den Delegierten aus dem Bezirk

Die Landesliste der CDU Berlin für die Bundestagswahl:

  1.     Monika Grütters
  2.     Kai Wegner
  3.     Jan-Marco Luczak
  4.     Thomas Heilmann
  5.     Gottfried Ludewig
  6.     Christina Schwarzer
  7.     Martin Pätzold
  8.     Niels Korte
  9.     Timur Husein
  10.     Dagmar König
  11.     Djengizkhan Hasso
  12.     Steffen Helbing
  13.     Birga Köhler
  14.     Christina Henke
  15.     Manuel Heide

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Inhaltsverzeichnis
Nach oben