„Kunst trifft Wein“

Die CDU beim beliebten Frühlingsfest in Lichtenrade

Tolle Gespräche und eine super Stimmung, trotz nicht sonderlich frühlingshaften Temperaturen, ein rundum gelungenes Fest: Auch in diesem Jahr fand das idyllische Frühlingsfest ,,Kunst trifft Wein“ rund um den Dorfteich in Alt-Lichtenrade statt.

Neben den edlen Tropfen aus verschiedenen Anbaugebieten lag dabei der Schwerpunkt – wie es der Name bereits vermuten lässt - auf Kunst und Kultur. Das dreitägige Fest an dem durch den Maifeiertag verlängerten Wochenende wurde in diesem Jahr zum achten Mal veranstaltet. Es ist bekannt für seine originellen Produkte, wie zum Beispiel Spielzeug und Schmuckstücke. Abgerundet wurde das Angebot durch ein unterhaltsames musikalisches Bühnenprogramm.

Selbstverständlich war auch die CDU Lichtenrade mit einem Infostand vertreten. Die in Lichtenrade direkt gewählte Abgeordnete Hildegard Bentele bot ebenso wie der in Tempelhof-Schöneberg direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak eine Bürgersprechstunde am Stand an. Zusammen mit Stadträtin Jutta Kaddatz, dem Bezirksverordneten Patrick Liesener und dem gesamten CDU-Team, hatten die Beteiligten immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und konnten zahlreiche Gespräche führen. „Mir macht es jedes Mal ganz besonderen Spaß, in meiner Heimat Lichtenrade zu sein: die Musik, der Wein und vor allem die Menschen. Es ist schön, in entspannter Atmosphäre ins Gespräch zu kommen und selbstverständlich habe ich – wie immer bei solchen Gelegenheiten – zahlreiche Anregungen mitnehmen können.“, resümierte Jan-Marco Luczak seine Erfahrungen.

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Inhaltsverzeichnis
Nach oben