Neuigkeiten

05.12.2019
Chaos beim Schulessen schlimmer als erwartet
Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Das Gratis-Schulessen führt leider zu wesentlich schlimmeren Negativ-Folgen, als sie im Vorfeld erwartet wurden. Es ist völlig inakzeptabel, wenn dadurch das Schulklima belastet wird, wenn Schüler für ihre Mahlzeit kaum mehr als fünf Minuten Zei...

04.12.2019
Stille Nacht in Lichtenrade

In guter Tradition ließen die Mitglieder der CDU Lichtenrade am 2. Dezember das Jahr besinnlich ausklingen. Im Familienrestaurant Reisel konnte sich bei Musik, gutem Essen und guten Gesprächen in geselliger Atmosphäre auf die Weihnachtszeit eingestimmt w...

02.12.2019
Koalition lässt pflegebedürftige Berliner im Stich
Tim-Christopher Zeelen, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Die wachsende Zahl pflegebedürftiger Berliner und deren Angehörige brauchen eine Lobby. Das Pflege-Thema muss raus aus seinem Schattendasein. Es ist daher bedauerlich, dass die Koalition sich heute gegen diese Menschen gestellt und unseren Antrag für eine...

29.11.2019
Mit Zulagen Lehrerflucht beenden
Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

++ CDU-Fraktion begrüßt GEW-Vorschläge als überlegenswertBerlin erlebt die größte Bildungskrise seit Jahrzehnten. Es fehlen nicht nur Schulplätze, sondern vor allem gut ausgebildete Pädagogen. Mit ihrer Bedarfsrechnung von mehr ...

29.11.2019
Unsicherer BER, wackeliger Eröffnungstermin
Christian Gräff, Obmann der CDU-Fraktion im BER-Untersuchungsausschuss

++ Zuerst müssen Brandschutzprobleme gelöst werdenSo lange das Brandschutzproblem mit falschen Dübeln und Kabeln nicht gelöst ist, bleibt jede angekündigte BER-Eröffnung Spekulation.  Aus der Pleite von 2012 sollten der Aufsichtsrat un...

27.11.2019   CDU-Antrag auf U6-Erweiterung beschlossen!
"U6 nach Lichtenrade, bitte einsteigen!"

In der Novembersitzung der BVV wurde der CDU-Antrag auf Aufnahme der U6-Erweiterung in die Planungen Berlins und Durchführung einer Machbarkeitsstudie beschlossen. Seit Jahren kämpft die CDU dafür, nun macht auch die SPD mit. Die U6 nach Lichtenrade ka...

27.11.2019
Großer Saal im Gemeinschaftshaus Lichtenrade nach Alt-Bürgermeister Wolfang Krueger benannt

Am 21.11.2019 wurde die Benennung des großen Saals im Gemeinschaftshaus Lichtenrade vollzogen, dabei gedachten die Gäste dem verstorbenen Alt-Bürgermeister. Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) hielt zu seinen Ehren eine Rede.

27.11.2019    Neue Heimat in der Alten Mälzerei kann wohl im Sommer bezogen werden
Unterstützung des Teams der Suppenküche Lichtenrade

Die Junge Union hat zur sonntäglichen Unterstützung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Suppenküche Lichtenrade aufgerufen. Der Fraktionsvorsitzende Matthias Steuckardt, der Lichtenrader Bezirksverordnete Patrick Liesener sowie zahlreiche JU-...

24.11.2019
Mietendeckel – CDU-Bundesparteitag fordert Klage

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion wird aufgefordert, gegen den Berliner Mietendeckel zu klagen – das hat der CDU-Bundesparteitag heute auf Antrag der CDU Berlin beschlossen.

23.11.2019
Populismus und Feindbilder helfen nicht beim Mietenproblem
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

++ Maulkorb-Antrag der Linken gegen Wohnungsverband BBU ist Rückfall in alte SED-ZeitenEs erinnert an schlimmste deutsche Zeiten, wie die Die Linke mit Kritikern umgeht. Seit Monaten führt sie eine regelrechte Hetz-Kampagne gegen Wohnungsbaugenossenschaften un...

23.11.2019
Bei den Lichtenrader Großbaustellen hat niemand „den Hut auf“ – jeder macht seins

Neben dem Bauvorhaben der Deutschen Bahn folgt 2020 für mehrere Jahre der Umbau der Lichtenrader Bahnhofstraße. Wie die Beantwortung unserer Großen Anfrage am Mittwoch deutlich machte, fehlt es erschreckender Weise an einer effektiven Koordinierung d...

22.11.2019
Über den Tellerrand schauen, Austausch mit Brandenburger Nachbargemeinden intensivieren

CDU-Vorstoß in der BVV-Sitzung am 20.11.2019: Die BVV soll einen Gemeinsamen Ausschuss mit den Brandenburger Nachbargemeinden bilden, um den Chancen und Herausforderungen, die mit den Infrastrukturentwicklungen im Tempelhofer Süden und Brandenburger Umland...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben