Neuigkeiten

12.06.2018
Bildungskrise ist da
Hildegard Bentele, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin

In Berlin bekommen Lehrer mit 5300 Euro brutto Einstiegsgehälter, die an die eines Juniorprofessors heranreichen - und doch wollen, absehbar zum neuen Schuljahr, immer noch viel zu wenige den Job machen. 

11.06.2018
Tempo 30-Irrsinn stoppen
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Nach dem ADAC erhebt auch Matthias Klingner, Verkehrsexperte des Fraunhofer-Instituts, ernste Zweifel an der Wirksamkeit von Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen zur Luftverbesserung. Die Modellversuche in der Leipziger und Potsdamer Straße müssen daher un...

09.06.2018
Newsletter von Hildegard Bentele veröffentlicht

Die Wahlkreisabgeordnete Hildegard Bentele, MdA hat ihren aktuellen Newsletter für den Mai 2018 veröffentlicht und gibt Einblick in Ihre politische Arbeit für Lichtenrade.

08.06.2018
Endlich lebenswerte Stadtränder schaffen
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin, und Maik Penn, sozialpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Es ist besorgniserregend, wenn dem Senat zunehmend die soziale Mischung in Wohnquartieren entgleitet und vor allem Gebiete in den Außenbezirken abzurutschen drohen. Die Linke und ihre Nicht-Bausenatorin Lompscher haben offenbar zu lange ihren Schwerpunkt auf ihre ...

07.06.2018
Scheeres unter Handlungsdruck
Roman Simon, familienpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion

Mit aller Deutlichkeit sprachen heute Experten, die im Familienausschuss angehört worden sind, über die extrem angespannte Personalsituation an den Berliner Kitaeinrichtungen. 

07.06.2018
CDU begrüßt Klage-Erfolg einer Studentin
Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Die CDU-Fraktion begrüßt, dass mit dem Urteil des Landesarbeitsgerichts von amtlicher Seite aus Bewegung in die anhaltenden Proteste der Berliner Studenten gekommen ist. Nach Abwägung der für den Einzelfall sprechenden Gründe des Urteils wird z...

05.06.2018
GEZ-Gebühren sind nicht für Pornos
Katrin Vogel, gleichstellungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin

Offensichtlich haben Berlins Jungsozialisten Nachholbedarf bei sexueller Aufklärung. Ihre Forderung nach feministischen Pornos über öffentlich-rechtliche Sendeanstalten jedermann zugänglich zu machen, geht aber entschieden zu weit. 

04.06.2018
Falsches Signal der SPD für Besetzer
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Es ist erschütternd, dass die SPD-Parteitagsdelegierten in ihrem Beschluss am Wochenende illegale Hausbesetzungen gutheißen. Sie bestärken und motivieren damit die linke Gewaltszene. Ihr Lob für Hausbesetzer steht im krassen Widerspruch zu Bekenntni...

31.05.2018
Graf gibt Fraktionsvorsitz ab
Florian Graf, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin

In Kürze werde ich eine außerordentlich spannende und interessante berufliche Herausforderung in der Wirtschaft annehmen. Ich werde die Position als Geschäftsführer beim Wirtschaftsrat im Landesverband Berlin/Brandenburg antreten.

31.05.2018
Auf die Plätze, fertig, bauen!
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Wir begrüßen die Initiative des Wohnungswirtschaftsverbandes (GdW) für einen schnellen und preiswerten Wohnungsneubau mit vorgefertigten Teilen. Hier muss Berlin Vorreiter sein: Die Bauordnung muss dazu angepasst, das Baugenehmigungsverfahren vereinfacht...

28.05.2018
Fußfessel für Gefährder, Koalition lehnt ab
Burkard Dregger, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Die rot-rot-grüne Koalition verweigert sich den Erkenntnissen aus der Aufarbeitung des Terroranschlages am Breitscheidplatz. 

24.05.2018
Bauen? „Ich bin dann mal weg!“
Stefan Evers, stadtpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Dass dieser Senat ausgebrannt und verbraucht ist, ist nicht neu. Ein Vierteljahr Sonderurlaub für die Senatsbaudirektorin auf dem Höhepunkt einer Wohnungs- und Schulbaukrise dürfte aber historisch einmalig sein.  

Inhaltsverzeichnis
Nach oben