Jan-Marco Luczak MdB begrüßt die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Gemeinschaftshaus.
Jan-Marco Luczak MdB begrüßt die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Gemeinschaftshaus.

Die Mitglieder des Ortsverbands versammelten sich am 20. März 2017 zu unserer diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung. In guter Tradition fand die Veranstaltung im großen Saal des Lichtenrader Gemeinschaftshauses statt.

Der Ortsvorsitzende Dr. Jan-Marco Luczak begrüßte die Mitglieder und gab einen Rückblick auf den vergangenen Bundestagswahlkampf, den wir als Ortsverband äußerst erfolgreich gestalten konnten. Der Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg wurde zum dritten Mal in Folge souverän gewonnen, in Lichtenrade haben wir einen Vorsprung von 20% gegenüber der SPD-Kandidatin erzielt. Luczak dankte den zahlreichen engagierten Mitgliedern, die sich im Bundestagswahlkampf 2017 eingebracht und zu diesem hervorragenden Ergebnis beigetragen haben.

 Auch die zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten des Ortsverbandes, wie zum Beispiel das jährliche Sommerfest oder die Bürgerversammlungen, waren im vergangenen Jahr gut besucht und bilden die Grundlage unserer erfolgreichen Arbeit in Lichtenrade.

Unsere Lichtenrader Abgeordnete Hildegard Bentele MdA, Bezirksstadträtin Jutta Kaddatz sowie die Bezirksverordneten Hagen Kliem und Christian Zander berichteten von Ihrer Arbeit auf Landes- und Kommunalebene. Besonders erfreulich wurde die Nachricht aufgenommen, dass es Jutta Kaddatz gemeinsam mit der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung von Tempelhof-Schöneberg gelungen ist, ein neues Nutzungskonzept für die Alte Mälzerei in Lichtenrade zu entwickeln.

Zudem wurde ein Teil des Vorstandes nachgewählt, da unser bisheriger Schatzmeister Patrick Liesener sein Amt niederlegt. Arne Schmidt, der bisher die Aufgabe des Schriftführers ausführte, wurde mit einem sehr guten Ergebnis von 97% der abgegeben Stimmen zum neuen Schatzmeister gewählt. Als neue Schriftführerin wurde erstmals Lisa Winter einstimmig in den Vorstand der CDU Lichtenrade gewählt. Doch auch Patrick Liesener bleibt dem Vorstand in seiner Funktion als Bezirksverordneter erhalten.

Mit diesem Ergebnis ist die CDU Lichtenrade für das kommende Jahr personell gut aufgestellt, um ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können und weiterhin die treibende politische Kraft in Lichtenrade zu bleiben.  

Inhaltsverzeichnis
Nach oben