Miteinander die Corona-Krise bewältigen - Informationen zu Hilfe und Unterstützung

Die Corona-Pandemie betrifft uns alle. Wir als Gesellschaft und unser ganzes Land stehen vor der größten Herausforderung seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland vor mehr als siebzig Jahren. Neben den gesundheitlichen Sorgen kommen in diesen schwierigeren Zeiten für viele auch die Sorgen um die wirtschaftliche Existenz hinzu.

Der Bundestag hat daher in der vergangenen Woche das größte Hilfspaket seiner Geschichte beschlossen. Es umfasst Maßnahmen zur Rettung von Arbeitsplätzen und Unternehmen sowie Soforthilfen für Selbständige, Freiberufler und kleinere Betriebe. Auch für Verbraucher und Mieter haben wir einen Schutzschirm aufgespannt. Mieter werden besser vor Kündigungen geschützt, Verbraucher davor, dass ihnen Strom oder Wasser abgesperrt werden und Hauseigentümer schützen wir davor, dass ihr Kredit infolge von Zahlungsschwierigkeiten fällig gestellt wird.

Damit auch Sie schnell und unbürokratisch Hilfe in Anspruch nehmen können, habe ich für Sie die wichtigsten Ansprechpartner, Telefonnummern und E-Mail-Adressen zusammengetragen.

Selbstverständlich stehen mein Team und ich Ihnen darüber hinaus für weitere Fragen gern zur Verfügung. Mein Büro erreichen Sie per Brief in der Kolonnenstraße 4, 10827 Berlin, per E-Mail unter jan-marco.luczak@bundestag.de und telefonisch unter 030–2277 1878.

Informationsblatt Jan-Marco Luczak zu Corona-Hilfen

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Inhaltsverzeichnis
Nach oben